Unser Schulgarten

Unser Schulgarten wurde im Jahr 1989 nach Art eines schwäbischen Bauerngartens angelegt.

Jedes Jahr säen wir Getreidearten aus: Weizen, Roggen, Hafer, Gerste, Dinkel. 
Auch Lein und Mais wachsen recht gut. Um den Garten herum wachsen viele Beerensträucher: 
Himbeere, Brombeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren. 1989 wurde auch eine große Vogelschutzaktion durchgeführt.

 

     

Die Schulgartengruppe 2003/04 mit Elsbeth Landherr

                      

 

 

                    Im Jahr 2006 wurde der Schulgarten renoviert.

 

 


Mit viel Fleiß machen sich die Schulgartenkinder jedes Jahr an die Arbeit und säen, pflanzen und pflegen Kräuter, Gemüse, Obst, Getreide und Blumen.

Im Laufe der Jahre ist der Schulgarten zu einem kleinen Schmuckstück unserer Schule herangewachsen. Gott sei Dank konnten wir die Stadt überzeugen, ihn trotz der Abriss- und Bauarbeiten der Turnhallen, fast unbeschadet zu lassen. Nur unser Pflaumenbaum, der am Grundstücksende stand, musste weichen. Danke!